DEUTZ - die älteste Motorenfabrik der Welt.

Die Deutz AG ist ein 1864 gegründeter deutscher Motorenhersteller mit Sitz in Köln. Das Unternehmen trug schon vielfältige Namen, u. a. die bekannte Abkürzung KHD für Klöckner-Humboldt-Deutz AG. Neben dem Bau von Motoren mit Luft-, Wasser- und Ölkühlung beschäftigte sich das Unternehmen auch mit der Produktion von Lokomotiven, Lastkraftwagen, Omnibussen und Landmaschinen. Der Markenname für die von KHD produzierten Lastwagen und Omnibusse war Magirus-Deutz, der für Traktoren Deutz und später Deutz-Fahr. Das seit 1964 verwendete Logo des Unternehmens ist ursprünglich dasjenige des Fahrzeugbauers Magirus aus Ulm: Es zeigt ein großes „M“ für Magirus in Kombination mit der stilisierten Silhouette des Ulmer Münsters.

 

Motorenfabrik DEUTZ im Jahr 1925.

Motorenproduktion bei KHD DEUTZ im Jahr 1979.

 

 

    Vorteile der Luftkühlung :

  • Direkte Kühlung des Motors durch die Umgebungsluft.
  • KEIN Kühlwasser.
  • KEIN Einfrieren.
  • KEIN Kochen.
  • KEINE Dichtelemente.
  • KEINE Wasserschläuche mit Schlauchklemmen.
  • KEIN Wasserkühler.
  • KEINE Wasserpumpe.
  • KEINE Schäden durch Kavitation.
  • KEINE Schäden durch Korrosion.

 

 

Auch Turbinen wurden hergestellt. Am bekanntesten ist wohl der Typ "KHD T216" und der Typ "KHD T117".


KHD T216 Bedienungsanleitung

 

KHD T216 

KHD T216

KHD T216

KHD T 216 Turbine :
KHD T117

 

KHD DEUTZ Motorenbezeichnungen

   

   A     =      mechanische Aufladung

   B     =      Abgasturbolader

   G     =      Benzinmotor mit Zündkerzen

   R     =      Marine Motor "reversible"   (links/rechts drehend)

   S     =      Marine Motor "non reversible"  (eine Drehrichtung)

   W    =      Benzin / Diesel Motor

   Z      =      Pilot Einspritzung

 

   F  

   A     =       4 - Takt Motor (Mittelgross)

   T      =      2 - Takt Motor

   F      =      schnellaufender  4 - Takt Motor

   V     =       4 - Takt Motor (gross)

 

   8  

   Zylinderzahl

 

  L  

   L     =     Luftgekühlt

       =      Flüssigkeitsgekühlt (Öl oder Wasser)

 

  4  

    9      =        Motoren Baureihe 913 ( Reihe )

    4      =        Motoren Baureihe 413 ( V )

    5      =        Motoren Baureihe 513 ( V )

 

   13  

    Kolbenhub in Zentimeter

 

  F  

   A     =       Vielstoff Motor System DEUTZ

   B     =       Kit für höher gelegene Regionen

   C     =       Luft / Luft Ladeluftkühlung

   E     =       externes Kühlsystem

   F     =       leistungsgesteigerter Motor durch grössere Zylinderbohrung

   G    =       modifizierte Einspritzanlage für Gabelstapler

   H     =       Horizontale Baulage des Motors

     =       Kolbenkühlung

   L     =       Langhub Motor

   M    =       Vielstoff Motor System MAN

   P     =       Leistungsmässig modifizierte Ausführung

   R     =       Reihenmotor

   S     =       saugende Lüfter Kühlung

   T     =        Low Pressure / Soft Turbo

   U     =       flüssigkeitsgekühlter Ladeluftkühler

   V     =       V - Motor

   W    =       DEUTZ 2 - Stufen Verbrennung

   X     =       Horizontales Gebläse

   Y     =       Vertikales Gebläse

  _ X   =       Zentral Einspritzung mit Soft Turbo

 

 Motortyp KHD Deutz  511
 

  • F1L511  
  • F2L511
 
 Zylinderanordnung und Zylinderzahl

  • R 1
  • R 2
 


 Bohrung  x  Hub

  • 100 mm
  • 105 mm
 

 

 Gesamthubraum

  • 1 Zylinder  824 ccm
  • 2 Zylinder  1'648 ccm
 

 

 Nutzleistung  ( nach DIN 70020 )

  • 1 Zylinder  
  • 17.6 PS / 13 kW
  • bei 3'000/min
  • 2 Zylinder  
  • 34 PS / 25 kW
  • bei 3'000/min

 

 max. Drehmoment

  • 1 Zylinder  
  • 45 Nm
  • bei 900/min
  • 2 Zylinder  
  • 88 Nm
  • bei 900/min

  

 Motortyp KHD Deutz  912 / 913
 

F2L912                                                    F6L912
  • F2L912  
  • F3L912
  • F4L912
  • BF4L912
  • F6L912
  • BF6L912


BF6L913                                                    
  • F2L913  
  • F3L913
  • F4L913
  • BF4L913
  • F6L913
  • BF6L913
  • BF6L913C
 
 Zylinderanordnung und Zylinderzahl

  • R 2
  • R 3
  • R 4
  • R 6
 


 Bohrung  x  Hub

  • 912
  • 100 mm
  • 120 mm
  • 913
  • 100 mm
  • 105 mm
 

 

 Gesamthubraum

  • 912     2 Zylinder     1'884 ccm
  • 912     3 Zylinder     2'826 ccm
  • 912     4 Zylinder     3'768 ccm
  • 912     6 Zylinder     5'652 ccm

  • 913     3 Zylinder     3'064 ccm
  • 913     4 Zylinder     4'086 ccm
  • 913     6 Zylinder     6'128 ccm
 

 

 Nutzleistung  ( nach DIN 70020 )

  • 912     2 Zylinder  
  • 27 PS / 20 kW
  • bei 2'300/min
  • 912     3 Zylinder  
  • 51 PS / 38 kW
  • bei 2'500/min
  • 912     4 Zylinder  
  • 69 PS / 51 kW
  • bei 2'500/min
  • 912     6 Zylinder  
  • 105 PS / 78 kW
  • bei 2'500/min
  • 912T     6 Zylinder  
  • 110 PS / 81 kW
  • bei 2'300/min


  • 913     3 Zylinder  
  • 50 PS / 37 kW
  • bei 2'000/min
  • 913     4 Zylinder  
  • 76 PS / 56 kW
  • bei 2'500/min
  • BF 913     4 Zylinder  
  • 98 PS / 72 kW
  • bei 2'500/min
  • 913     6 Zylinder  
  • 115 PS / 85 kW
  • bei 2'500/min
  • 913T     6 Zylinder  
  • 124 PS / 91 kW
  • bei 2'500/min
  • BF 913     6 Zylinder  
  • 148 PS / 109 kW
  • bei 2'500/min
  • BF 913C     6 Zylinder  
  • 178 PS / 131 kW
  • bei 2'500/min

 

 max. Drehmoment


  • 912     2 Zylinder  
  • --  Nm
  • bei  -- /min
  • 912     3 Zylinder  
  • 170 Nm
  • bei 1'600/min
  • 912     4 Zylinder  
  • 230 Nm
  • bei 1'600/min
  • 912     6 Zylinder  
  • 345 Nm
  • bei 1'600/min
  • 912T     6 Zylinder  
  • 345 Nm
  • bei 1'600/min


  • 913     3 Zylinder  
  • 210 Nm
  • bei 1'550/min
  • 913     4 Zylinder  
  • 255 Nm
  • bei 1'600/min
  • BF 913     4 Zylinder  
  • 342 Nm
  • bei 1'650/min
  • 913     6 Zylinder  
  • 348 Nm
  • bei 1'600/min
  • 913T     6 Zylinder  
  • 425 Nm
  • bei 1'600/min
  • BF 913     6 Zylinder  
  • 510 Nm
  • bei 1'700/min
  • BF 913C     6 Zylinder  
  • 620 Nm
  • bei 1'650/min

 Motortyp KHD Deutz  413 / 513

F8L413F



  • F8L413F  
  • BF8L413F
  • F10L413F
  • F12L413F



BF6L513FR                                            BF12L513FLC

  • F6L513
  • F8L513
  • BF8L513
  • BF8L513C
  • F10L513
  • BF10L513
  • F12L513
  • BF12L513
  • BF12L513C
  • BF12L513CP
 
 Zylinderanordnung und Zylinderzahl

  • V 6
  • V 8
  • V 10
  • V 12
 


 Bohrung  x  Hub

  • 413 F
  • 125 mm
  • 130 mm
  • 513
  • 125 mm
  • 130 mm
  • 513 C
  • 125 mm
  • 140 mm
 

 

 Gesamthubraum

  • 413 F       8 Zylinder     12'763 ccm
  • 413 F     10 Zylinder     15'953 ccm
  • 413 F     12 Zylinder     19'144 ccm

  • 513       6 Zylinder       9'572 ccm
  • 513       8 Zylinder     12'763 ccm
  • 513 C   8 Zylinder     13'738 ccm
  • 513     10 Zylinder     15'953 ccm
  • 513     12 Zylinder     19'144 ccm
  

 

 Nutzleistung  ( nach DIN 70020 )

  • 413 F     8 Zylinder  
  • 256 PS / 188 kW
  • bei 2'500/min
  • BF 413 F     8 Zylinder  
  • 320 PS / 235 kW
  • bei 2'500/min
  • 413 F     10 Zylinder  
  • 320 PS / 235 kW
  • bei 2'500/min
  • 413 F     12 Zylinder  
  • 384 PS / 282 kW
  • bei 2'500/min

  • BF 513      6 Zylinder  
  • 240 PS / 177 kW
  • bei 2'300/min

  • BF 513      8 Zylinder  
  • 320 PS / 235 kW
  • bei 2'300/min
  • 340 PS / 250 kW
  • bei 2'500/min
  • BF 513 C      8 Zylinder  
  • 360 PS / 265 kW
  • bei 2'100/min
  • BF 513      10 Zylinder  
  • 400 PS / 294 kW
  • bei 2'300/min
  • BF 513      12 Zylinder  
  • 480 PS / 353 kW
  • bei 2'300/min
  • BF 513 C     12 Zylinder  
  • 525 PS / 386 kW
  • bei 2'300/min
  • BF 513 CP     12 Zylinder  
  • 558 PS / 411 kW
  • bei 2'300/min



 

 max. Drehmoment


  • 413 F     8 Zylinder  
  • 820 Nm
  • bei 1'500/min
  • BF 413 F     8 Zylinder  
  • 1'080 Nm
  • bei 1'650/min
  • 413 F     10 Zylinder  
  • 1'020 Nm
  • bei 1'500/min
  • 413 F     12 Zylinder  
  • 1'226 Nm
  • bei 1'500/min

  • BF 513      6 Zylinder  
  • 905 Nm
  • bei 1'500/min
  • BF 513      8 Zylinder  
  • 1'080 Nm
  • bei 1'500/min
  • BF 513 C     8 Zylinder  
  • 1'500 Nm
  • bei 1'300/min
  • BF 513      10 Zylinder  
  • 1'460 Nm
  • bei 1'500/min
  • BF 513      12 Zylinder  
  • 1'755 Nm
  • bei 1'500/min
  • BF 513 C     12 Zylinder  
  • 1'900 Nm
  • bei 1'500/min
  • BF 513 CP     12 Zylinder  
  • 2'200 Nm
  • bei 1'400/min




HINWEIS:Alle Leistungsangaben beziehen sich auf die Grundwerte für produzierte Fahrzeugmotoren. Die Variantenvielfalt ist so spezifisch, dass keine 100%ige genaue Liste geführt werden kann.Die hier veröffentlichten Bilder und Daten stammen aus meiner eigenen Sammlung welche über die Jahre hinweg stetig gewachsen ist. Oder die Bilder wurden mir für diesen Verwendungszweck zur Verfügung gestellt. Nachdruck , Vervielfältigung und Verbreitung sind ohne schriftliche Genehmigung verboten.Copyright © by magirus-deutz.ch.